Bäder in Köln-Mülheim
Seite 6 von 6
03.06.2015
Kind fast ertrunken

Höhenberg - Eine Fünfjährige wurde im Höhenbergbad leblos in einem Becken gefunden, ein Bad-Mitarbeiter reanimierte sie. Franziska Graalmann, Sprecherin der Köln-Bäder: „Das Kind ist wohlauf, die Familie kam mit einem Schrecken davon.“

Die Köln-Bäder werfen dem Vater des Mädchens vor, seine Aufsichtspflicht grob missachtet zu haben. Er habe die zwölfjährige Schwester mit der Fünfjährigen alleine gelassen. Diese sei Nichtschwimmerin und habe keine Schwimmflügel getragen. (KStA)

Kommentar: Gerade kleine Nichtschwimmer darf man im Schwimmbad oder am See nicht aus den Augen lassen. Noch besser ist es, ihnen früh das Schwimmen beizubringen: Nicht zum Spaß, sondern damit sie nicht ertrinken .. (rb/MF)

Seite 6 von 6