Bäder in Köln-Mülheim
Seite 4 von 5
23.07.2016
Waldfriedensbruch im Freibad
Dünnwald - Nackte Hintern und Techtelmechtel im erfrischenden Nass: Wenn es dunkel wird im Waldbad Dünnwald, dann wird es heiß im Becken. Aufnahmen, die EXPRESS vorliegen, zeigen: Nachts steigen hier gerne mal FKK-Partys.

Martin Stahl (50), der seit fünf Jahren das Bad leitet, ist erstaunt: „Solche Szenen kommen zwar ein paar Mal im Jahr vor, aber so extrem war das bisher noch nie“, erklärt er. „Wenn die Leute illegal baden, dann sind sie in der Regel sehr diskret. Wir hatten bisher keinen Fall von Vandalismus.

Auch die Camper nebenan haben nichts bemerkt.“ Gegen die nächtlichen Abenteurer kann das Waldbad nur wenig tun: „Zwar schützt ein Zaun das Gelände, aber es ist kein großer Akt, da rüber zu klettern“, so Stahl. „Und einen eigenen Wachdienst können wir uns nicht leisten." (EXPRESS)
Kommentar von Ente am 23.07.2016
Wir sind mal im Thermalbad in Deutz (jetzt Claudiustherme) über den Zaun und in's Becken gehüpft. Da kam die Polizei, hat unsere Klamotten eingesammelt und gesagt: Wenn ihr die wiederhaben wollt, müsst ihr jetzt rauskommen. Es gibt Angebote, die kann man nicht ablehnen ..
Seite 4 von 5